Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   

News





 22.02.2015

Admira - Rapid



Bilder aus der Südstadt gibt's hier
 21.02.2015

Rapid Fanclub Hallenturnier



Bilder aus der West Side Soccer Arena gibt's hier
 16.02.2015


Als im Frühjahr vergangenen Jahres die Entscheidung fiel, ein neues Stadion in Hütteldorf zu errichten, war die Spannung groß. Eine seit Jahren geforderte infrastrukturelle Verbesserung hat im Hintergrund detaillierte Formen angenommen, welche im Zuge einer Präsentation allen Mitgliedern vorgestellt wurden. Mit dem neuen Stadion sollen sich für den SK Rapid und seine Fans neue Chancen und Möglichkeiten eröffnen, um im selben Grätzl wie seit über 100 Jahren wieder an glorreiche Zeiten anzuschließen.

Der Westen Wiens war immer Heimat des SCR. Dass es geschafft wurde, den Standort in Hütteldorf zu erhalten ist nicht selbstverständlich, denn nur selten werden in Europa neue Stadien in Wohngebieten gebaut.

Es wurden ein paar Wünsche der Fans berücksichtigt, damit das neue »Weststadion« zu einem stimmungsvollen neuen Zuhause werden kann. Es gibt nur einen Rang, der Block West bekommt trotz beachtlicher Größe keine Mundlöcher und es wird die Möglichkeit genutzt, ihn als Stehplatztribüne zu verwenden. Mit dem Erhalt eines Flutlichtmasten sowie der Benennung des Stadionvorplatzes in “Gerhard-Hanappi-Platz” wurde bewusst versucht, diesen historisch wichtigen Ort mit einem modernen Stadion zu verbinden.

Andererseits setzt die Vereinsführung durch die unglaubliche Größe und Infrastruktur des VIP-Bereichs ein klares Zeichen, welches nicht zu unterschätzen ist und die Gefahr birgt, dass Sponsoren in Zukunft einen enormen Einfluss auf Rapid ausüben werden können. Die Erfahrung zeigt, dass dies nur schwer mit unseren Werten zu vereinbaren ist. Auch der Überwachungswahnsinn und der befürchtete Preisanstieg folgen einem international üblichen Trend, welcher für den Sportklub Rapid, der immer den Anspruch der Einzigartigkeit gestellt hat, eigentlich nicht tragbar ist.

Der Stadionbesuch bei Rapid muss für alle Gesellschaftsschichten leistbar sein und es muss weiterhin möglich bleiben, die leidenschaftliche und emotionale Atmosphäre, für die Rapid berühmt ist, auch im neuen »Weststadion« zu erzeugen.

Trotz des durchaus notwendigen und vorhersehbaren Aufschwungs, den das neue Stadion mit sich bringen wird, finden wir die bevorstehende Kommerzialisierung gefährlich und wollen dem damit einhergehenden Identitätsverlust des SK Rapid gezielt entgegenwirken.

Im Bezug auf das Gerhard Hanappi Stadion, das 1977 als »Weststadion« eröffnet wurde, möchten wir die Besonderheit aus dieser Zeit mitnehmen, in der die Interessen von Unter- nehmen und Konzernen im Fußball noch weniger Gewicht hatten. Nach so langer Zeit im besten Stadion der Welt ist es ausgesprochen schwierig, sich plötzlich an ein neues “Wohnzimmer” zu gewöhnen und es anzunehmen. Wir werden jedoch gemeinsam versuchen, auch dem neuen »Weststadion« Kultstatus zu verleihen und Rapid in eine erfolgreiche Ära zu begleiten.

Wir nehmen den offiziellen Namen als nötigen Bestandteil des Neubaus mit großem Bedauern zur Kenntnis, werden aber dennoch nicht zulassen, diesen im allgemeinen Sprachgebrauch zu verankern und alles dafür tun, um eben das zu verhindern. Allein der Umstand, dass die offizielle Bezeichnung unserer Heimat weltweit bereits fünf Mal in anderen Stadionnamen verwendet wird und dadurch die Einzigartigkeit von Rapid untergraben wird, ist für uns nicht hinnehmbar. Vielleicht ist eine rasche Realisierung des Stadionprojekts nur durch finanzkräftige Unterstützung möglich, dennoch ist der Name einer Versicherung weiterhin kein Teil von Rapid und wird einer ehrwürdigen Spielstätte dieses traditionsreichen Vereins nicht gerecht.

Sehr erfreulich in diesem Zusammenhang ist übrigens die Tatsache, dass das Stadion bei Europacupspielen auch offiziell »Weststadion« heißen wird. Bei UEFA-Spielen darf bekanntlich kein Sponsor im Stadionnamen vorkommen und die Vereinsführung hat uns die Verwendung des Namens »Weststadion« bereits zugesichert.

Das erklärte Ziel ist, dass Rapid ab dem Ablauf der Frist für das Namensrecht im Jahr 2026 offiziell im »Weststadion« spielt und der Name des Stadions nie mehr verkauft wird. Wir laden jede Person ein, uns bei diesem Vorhaben zu unterstützen und wollen ein deutliches Zeichen gegen die Kommerzialisierung des Fußballs und die Abhängigkeit von großen Geldgebern setzen und damit der zunehmenden Verwirtschaftlichung des Volkssports Fußball entgegen wirken.

Die vereinte Hütteldorfer Fanszene im Februar 2015

 15.02.2015

Rapid - Ried



Bilder vom 3:0 gibt's hier
 13.02.2015

Block West Fest am 13.02.2015


im Zeichen der Weststadion-Kampagne. Bilder davon gibt's hier
 29.01.2015

DVD Saisonrückblick 2013/2014


Fünf Jahre nach „Route 96“ – damals noch ein Jahresrückblick – bringen wir nun wieder eine DVD auf den Markt. Unter dem Leitspruch „D’rum zieht sich auch um meine Brust das grün und weiße Band“ lassen wir die Saison 2013/14 Revue passieren. Die wichtigsten Spiele (Graz auswärts, Salzburg daheim und auswärts, EC-Quali und Gruppenphase, Nürnberg und Celtic daheim sowie die Derbys) werden neben weiteren Highlights, welche unsere Szene bewegten, etwas ausführlicher gezeigt. Zu sehen gibt es neben den obligatorischen Sequenzen der Kurve auch immer wieder unveröffentlichte Szenen abseits des Stadions. Erstmals kommen auch Mitglieder der Führung zu Wort, die das Gezeigte aus ihrer ganz persönlichen Sicht kommentieren.
 TrailerPhotos von der Premiere


Die DVD ist ab sofort im Stadion sowie in unserem Shop erhältlich.
 24.01.2015

Testspiel: Rapid - Schalke 04



Bilder vom 2:1 Sieg gibts hier
 19.01.2015

8.500 Euro für VINZIRAST. Danke, Rapidler!


Im Zuge des 2. TurnieRs haben wir Vertretern der VinziRast (Betreuer und Bewohner) einen Spendenscheck überreicht. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen Spendern, all jenen, die einen Kalender gekauft haben und natürlich bei allen, die uns bei unserem Punschstand besucht haben. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass die viel zitierte Rapidfamilie ein großes Herz hat. Dank eurer Hilfe konnten wir die VinziRast mit 8.500,- Euro unterstützen und so Menschen, welche im Leben nicht so viel Glück hatten, eine riesengroße Freude machen.

www.vinzirast.at







 19.01.2015

2. TR Jugend Fußballturnier



Bilder aus der Westside Soccer Arena gibt's hier
 21.12.2014

2. TR Punschstand in Hütteldorf



Ein Dankeschön wieder an die zahlreichen Besucher! Bilder gibt's hier
ältere Einträge
nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Groundhopping News
22.02.2015
KKS Lech Poznan - KS Ruch Chorzow
KKS Lech Poznan Jugend - Arka Kiekrz Jugend
21.02.2015
WKS Slask Wroclaw  - Jagiellonia Bialystok
20.02.2015
TS Podbeskidzie - Cracovia Krakau
07.02.2015
FC St. Gallen - FC Zürich
neu im Shop

Hütteldorf Haube


Tornados spezial 34


Schlüsselband Block West


Neue Buttons


damals ...
vor 5 Jahren
• SK Rapid Wien - Salzburg
vor 6 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Ried
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Langenrohr