Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   

News





 22.05.2015

Auf nach Kärnten



Treffpunkt: 11:00
Abfahrt: 11:30
Preis: 32 €

Anmeldung unter 0676/ 5463100
 20.05.2015

Leseprobe Tornados Spezial 35


Rapidler, ihr wartet noch immer auf die von Polizei und Massenmedien angekündigten Pyro-Shows? Damit können wir euch leider nicht weiterhelfen. Dafür haben wir eine Leseprobe aus unserem aktuellen Tornados spezial für euch. Bereits Ende April haben wir uns für die neueste Ausgabe ausführlich mit diesem heiß diskutierten Pyrotechnik-Thema befasst.

Hier gehts zur Leseprobe.

Die Nr. 35 des Tornados spezial ist bei den nächsten Rapid-Spielen im Stadion erhältlich und kann hier bestellt werden.
 17.05.2015

Rapid - Austria



Bilder vom Derbysieg gibt's hier
 16.05.2015

20 Jahre Green Monsters Feier



Bilder aus Budapest gibt's hier
 15.05.2015

„Alle zum Derby ins Stadion kommen!“ – Alle?

Stellungnahme zur Kartenverkaufspolitik des SK Rapid

Michael Krammer und sein Präsidiumsteam haben bei ihrem Amtsantritt sieben Projekte angekündigt, an denen sie sich messen lassen wollen. Eines davon trägt den Namen „Internationalisierung“. Gegenüber dem Hofberichterstatter des Vereins verkündete der Präsident kürzlich, dass dieses Projekt das einzige sei, bei dem man zur Hälfte der laufenden Amtsperiode unter 50 Prozent der eigenen Zielvorgabe liege.

Das überrascht uns nicht wirklich: Selbst aus Teilen des direkten Einzugsgebiets Wiens ist es nicht möglich, sich Karten für das bevorstehende Derby zu kaufen. Menschen aus Ungarn und der Slowakei sind nämlich nicht berechtigt, Tickets zu erwerben. All das passiert natürlich heimlich, still und leise. Erst wenn man sich aus einem dieser beiden Ländern im Online-Shop um Karten bemüht, wird man mittels folgender E-Mail vom SK Rapid darüber informiert:

„Dear ladies and gentlemen,
due to the arrival of some hooligans and troublemaker groups from Hungary and Slovakia to our last Derby (SK Rapid - FK Austria) with riots between them and the supporters of FK Austria and the Austrian police in autumn last year, we don’t offer online sale for fans from Hungary and Slovakia due to security restrictions.
We are very sorry for that kind of circumstances, unfortunately they are necessary. We apologise for any inconvenience.“


Während sich Wien derzeit mit viel Werbung als weltoffene Stadt präsentieren will, wird beim Wiener Derby versucht, Menschen aufgrund ihrer Nationalität vom Kartenverkauf auszuschließen. Beim Fußball wird auf die verbindende Brücke, die zwischen Ost und West geschlagen werden soll, schnell wieder vergessen. Wie auch andere marginalisierte Gruppen werden Fans aus unseren östlichen Nachbarländern lediglich als Problem wahrgenommen und ebenso behandelt.

Diese Kartenverkaufspolitik ist mit den Satzungen des Vereins unvereinbar. Diese verpflichten unter anderem auch dazu, im Zusammenhang mit dem Fußballsport jeglicher Form von Diskriminierung auf Grund von Herkunft und Nationalität entgegenzutreten. Im Namen der Sicherheit werden über fünfzehn Millionen Menschen pauschal vom Kartenkauf ausgeschlossen, da befürchtet wird, dass sie für Probleme sorgen könnten.

Dass ungarische Staatsbürger in Wien unerwünscht sind, bekamen bereits beim letzten Heimderby im Herbst 2014 über 100 mit uns befreundete Fans von Ferencváros zu spüren. Diese wurden trotz gültiger Karten und ohne Fehlverhalten ihrerseits von der österreichischen Polizei nach menschenunwürdiger Behandlung wieder außer Landes gebracht. Der Pressedienst der Polizei begründete ihr Verhalten damit, dass diese Gäste bewaffnet gewesen wären. Einen Beweis für diese erlogene Behauptung blieb man bis heute schuldig. Einzelne uns nicht bekannte ausländische Fans waren dennoch im weitläufigen Happel-Stadion und mussten als Rechtfertigung für Angriffe aus dem Auswärtssektor des FAK herhalten.

Trotz dieser restriktiven Kartenverkaufspolitik können sich selbstverständlich auch für dieses Derby Ungarn und Slowaken problemlos auf anderen Wegen Karten besorgen. Ebenso wie die von der Bundesliga auferlegte Sanktion des gesperrten Auswärtssektors ist auch diese Einschränkung ein völlig ungeeigneter Versuch, für mehr Sicherheit zu sorgen.

Wir fordern den SK Rapid dazu auf, dieses diskriminierende Verhalten aufgrund von Herkunft umgehend einzustellen. Ein Generalverdacht ist kein legitimes Mittel, um präventiv Probleme zu lösen.

Natürlich hoffen wir, dass auch die Fans der Austria am Sonntag zahlreich ins Stadion kommen werden, denn ein Derby braucht Gegner. Und das nicht nur auf dem Feld.



 12.05.2015

Tornados spezial 35


Mehr als glücklich verkünden wir, dass das Tornados Spezial 35 ab sofort bei uns zu erwerben ist und ab nächsten Montag auch verschickt wird.
Die PDF-Version ging gerade zur letzten Kontrolle an die Redaktion hinaus, da passierte der absolute Supergau, von dem wir bis jetzt verschont blieben: Festplattencrash. Sicherungskopie? Brauchen wir keine – was soll passieren? Eine letzte Kontrolle konnten wir uns somit sparen und diese Letztversion musste als Druckvorlage herhalten.

Inhaltlich haben wir endlich eine lang geplante Auflistung all der Fetzen, die uns in mittlerweile mehr als 18 Jahren Tornados Rapid Wien 1996 begleitet haben, erarbeitet und da sich diese aufgrund der vielen Anekdoten quasi fast von selbst geschrieben hat, wurde sie aufgrund des Umfangs kurzerhand zum Thema dieser Ausgabe auserkoren.

Da die Pyrodebatte etwas überraschend wieder voll entbrannt ist, gibt es einen „brandaktuellen“ Text in dem auf die Entwicklung des Pyroeinsatzes im Westen Wiens zurückgeblickt wird und zwei Mitglieder mit durchaus kontroversen Auffassungen ihre Meinungen zu diesem Thema abgeben.
Natürlich gibt es auch Berichte und Fotos zu weiteren aktuellen Themen rund um den offiziellen SK Rapid, unseren Punschstand, diverse Turniere und Partys. Selbstredend blicken wir auch auf alle Spiele unserer glorreichen Mannschaft im Herbst 2014 zurück. Der Europapokalrückblick ist dieses Mal enttäuschend kurz, das lag aber leider nicht in unserer Hand.
Abschließend gibt es wie zu erwarten mit „Folklore“, „Streetart“ und „TR-Sinnlos“ wieder einige Fotoseiten.
Viel Spaß beim Schmökern!

Hier gehts zum Shop.
 11.05.2015

Altach - Rapid



Bilder aus Vorarlberg gibts hier
 05.05.2015

Sturm Graz - Rapid



Bilder aus Graz gibt's hier
 26.04.2015

Rapid - Admira



Bilder aus dem Ernst Happel - Stadion gibt's hier
 19.04.2015

Ried - Rapid



Bilder aus dem Innviertel gibt's hier
ältere Einträge
nach oben  
Auswärts
Bus nach Kärnten

Treffpunkt: 11:00
Abfahrt: 11:30
Preis: 32 €

Anmeldung: 0676/ 5463100
Rechtshilfe Rapid
Groundhopping News
16.05.2015
Drancy JA - ES Viry Chatillon
10.05.2015
VfL Munderkingen Damen - FFV Heidenheim Damen
09.05.2015
VfB Stuttgart - FSV Mainz 05
VfB Stuttgart U19 - 1. FC Saarbrücken U19
08.05.2015
VfB Stuttgart Amateure - Hansa Rostock
neu im Shop

Tornados spezial 35


Turnsackerl


Hütteldorf Haube


Tornados spezial 34


damals ...
vor 12 Jahren
• SK Rapid Wien - SK Austria Klagenfurt
vor 14 Jahren
• SK Sturm Graz - SK Rapid Wien